Brandmeldealarm durch Rohrbruch ...

25.03.2020

Einsatzleiter: HBI Johann Struber

Eingesetzte Kräfte: Bereitschaftsgruppe 2 - Kleineinsätze (HW Kuchl)

Fahrzeuge:

Einsatzbeschreibung:

Brandmeldealarme sind nicht immer nur Fehlalarme, man muss auch jederzeit mit einem Ernstfall rechnen. Außergewöhnlich ist jedoch ein Rohrbruch als Auslöser ...

So passiert, kurz nach Mitternacht am 25.03.2020: Auf Grund der derzeitigen Corona-Ausnahmesituation fuhr nur eine kleine Bereitschaftsgruppe - benachrichtigt durch die LAWZ Salzburg - zum Brandmeldealarm in einem Studentenheim. Nach dem Erkunden der Lage, konnte in einem unbewohnten Zimmer ein Sachschaden festgestellt: Von der Decke tropfte im Bereich des Rauchmelders Wasser auf den Boden und hatte den darunter liegenden Parkettboden bereits stark beschädigt.

Die Feuerwehrleute öffneten auch das darüber liegende Zimmer und reparierten einen Rohrbruch im Bereich des Badezimmers, so dass der Wasseraustritt unterbunden wurde. Nach gut einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. 

Bild: Bm Johannes Struber